Über uns    
   
 
 
  Die Gletscherblickalm liegt im Gemeindegebiet von Krimml (Krimmler Wasserfälle) im Grenzgebiet zwischen Tirol und Salzburger Land auf 1850 m Höhe im Hochmoorgebiet Sieben Möser.

Schon von Weitem ist sie zu sehen auf der Gerlosplatte auf dem Plattenkogel.

Blick vom Isskogel auf den Plattenkogel

Die Baumgrenze liegt hier bei 1700/1800 m,

Blick von Königsleiten auf die Gletscherblickalm


so dass wir eine wunderschöne Aussicht haben auf den Nationalpark Hohe Tauern mit seinen Gletschern auf der einen und den Stausee Durlaßboden auf der anderen Seite.


Gletscherblick


Wie der Name unserer Hütte sagt, haben Sie direkten Blick auf die Gletscher Seekarkees und Wildkarkees.



Die Gletscherblickalm wird als reiner Familienbetrieb geführt von Erich Lerch, seiner Frau Gabi, ihren Kindern und seinen Eltern.
Von Anfang Juni bis Mitte Oktober ist die Gletscherblickalm bewirtschaftet. Neben der Gastwirtschaft wird auch Milchwirtschaft betrieben. Täglich werden morgens zwischen 6 und 8 Uhr die Kühe gemolken und ihre Milch zu Butter und Pinzgauer Bergkäse verarbeitet. So ist anschließend Zeit für die Gäste und deren Versorgung.



Die Gletscherblickalm hat ihr eigenes Bier, das Gletscherblickweizen,

   

eine Sonderabfüllung für die Gletscherblickalm, in der Privatbrauerei Opresnik "Anton Wallner Bräu" in Krimml gebraut.

Das Blasorchester Ismaning auf der Gletscherblickalm